previous arrow
next arrow
Slider

Bürvenicher glänzen bei strahlendem Sonnenschein – Teilnahme am Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“

13.06.2018


Nicht nur das neue Schützenhaus glänzte in der Sommersonne, sondern auch die Bewohner des Zülpicher Ortsteils mit Ihrem herausragenden Engagement.

Doch der Reihe nach. Zu aller erst stand die erfolgreiche Teilnahme am Kreiswettbewerb im Jahr 2017 und die damit verbundene Qualifikation für den Landeswettbewerb. In der Hoffnung im kommenden Jahr auch am Bundeswettbewerb teilnehmen zu dürfen, zeigten die Bürvenicher nun auf Landesebene Ihre Alleinstellungsmerkmale und Leistungen der vergangenen Jahre und Monate.

Petrus hatte für strahlenden Sonnenschein und Bilderbuchwetter gesorgt und die zahlreichen Vertreter des knapp 1000 Einwohner großen Ortes sorgten für ein buntes Programm.

 

Startpunkt der Bereisung war der Bürvenicher Berg von wo aus man das traumhafte Panorama der gesamten LEADER-Region bestaunen konnte. Weiter ging es durch das Gelände des Heilpädagogischen Zentrums der Lebenshilfe an gepflanzten Baumalleen vorbei in den Ortskern. Dort wurde neben den zahlreichen baukulturellen Highlights auch das rege Vereinsleben bestehend aus Karneval, Schützen, Kirche und der Frauengemeinschaft vorgestellt.

Nach Blick in Kirche und einem Gang über den gepflegten Dorfplatz ging es gegen Ende weiter in Richtung des neu gebauten Schützenhaus. Dieses steht maßgeblich für das hohe Maß an ehrenamtlichen Engagement in Bürvenich.

 

Bürgermeister Hürtgen sprach von einem „speziellen Ort im positivem Sinne“ und auch unser Regionalmanager Peter Wackers zeigte sich sehr angetan von den zahlreichen Aktivitäten der Ortsgemeinschaft. „Ein derartiges Bürgerschaftliches Engagement und auch die Bereitschaft der Bürvenicher sich in neue Themen einzuarbeiten, Handlungserfordernisse zu erkennen und damit immer wieder aufs Neue seine eigene Heimat nachhaltig weiterzuentwickeln, kann nicht hoch genug wertgeschätzt werden“. Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen außer dem Daumendrücken für ein gutes Abschneiden. Die Ergebnisse des Landesentscheides 2018 werden am Sonntag, 9. September, im Versuchs- und Bildungszentrum Haus Düsse der Landwirtschaftskammer NRW, Bad Sassendorf, bekanntgegeben.

 

Foto: Norbert Schmitz