previous arrow
next arrow
Slider

Ein kleiner Beatboxer verzaubert die Jury – Castings des OFF BEAT Projekt mit ca. 200 Teilnehmern ein voller Erfolg

11.10.2018


Schwer beeindruckt waren die Jurymitglieder von den zahlreichen jungen Talenten der LEADER-Region Zülpicher Börde. So strahlte Larissa Kerner (Tochter der Sängerin NENA – u.a. „99 Luftballons“) vor Freude als Sie einem 7-jährigen Beatboxer bei dessen Performance zusehen durfte. Doch neben Ihm fanden an die 200 Kinder und Jugendliche am 6. Und 7. Oktober den Weg ins Lumen Filmtheater Düren, in die Aula des Ville-Gymnasiums in Erftstadt und ins Cineplex in Euskirchen.

Projektleiter Achim Sondermann war nach Abschluss eines langen Castingwochenendes nicht nur erleichtert, sondern auch vollends zufrieden: „Es ist eine große Überraschung was auf uns bei den Castings zukommt. Wir wissen ja vorher nicht in welchen Disziplinen die Kinder und Jugendliche zu uns kommen. Umso schöner ist es, dass dieses Jahr vielschichtige Talente im Bereich Technik, Rap, Tanz, Schauspiel und Gesang den Weg zu den Castings gefunden haben“.

Auch Regionalmanager Peter Wackers machte sich ein Bild von den Castings und war schwer von der Professionalität beeindruckt: „Nicht nur die prominent besetzte Jury mit Nico Santos, Larissa Kerner, Emily Intsiful (alle „Voice of Germany“), Dominic Sanz „Söhne Mannheims“, den Rappern Ceydo & Freeze, Valerie Simons, Rahma Klein und Rosella van Cleve war top besetzt, sondern auch das OFF BEAT Team um Achim Sondermann hat einen unfassbar guten Job gemacht. Es freut mich sehr und macht mich stolz, dass wir als LEADER-Region Zülpicher Börde Teil von einem derart gewinnbringenden Musik-Theater-Projekt sein dürfen. Dadurch wird nicht nur der LEADER-Gedanke bestehend aus Integration, Vernetzung und dem Ausschöpfen von regionalen Potenzialen gestärkt, sondern es kann durch ein derartiges Projekt gelingen Selbstbewusstsein, Talent und Teamfähigkeit von den partizipierenden Kindern und Jugendlichen nachhaltig zu stärken“.

 

In diesem Sinne freut sich die LAG schon jetzt auf den weiteren Prozess im OFF BEAT Projekt „The local hero“ und die abschließenden Aufführungen am 5. Und 6. Juli 2019.