previous arrow
next arrow
Slider

Gartenberatung im Seepark Zülpich: Das „Rheinische Zentrum für Gartenkultur“ gibt professionelle Tipps und Anregungen für die eigene Gartengestatung.

05.07.2018


 

Themengarten im Gartenschaupark Zülpich

Die erste Gartenberatung des LEADER-Förderprojekts „Rheinisches Zentrum für Gartenkultur“ fand im Seepark Zülpich statt. Mit Handskizzen und Fotografien ihrer Gärten ausgestattet kamen die Besucherinnen und Besucher in den Gartenpavillon bei der überregional einmaligen Mustergartenausstellung im Seepark Zülpich und brachten teilweise recht spezifische Fragestellungen mit.

Eine Familie holte sich bei Garten- und Landschaftsarchitekt Thomas Hellingrath zahlreiche Anregungen für den Vorgarten ihres neu erworbenen Hauses, der bisher lediglich aus einer Rasenfläche und einem Weg zum Haus besteht. Wieder andere Besucher hatten Fragen zur optimalen Ausnutzung ihres Gartens mit Hanglage oder dazu, wie sie mehr Schmetterlinge und Insekten in den Garten locken

können.

 

 

 

 

 

Themengarten im Gartenschaupark Zülpich

„Mit dem LEADER-Förderprojekt `Rheinisches Zentrum für Gartenkultur´ und der Mustergartenausstellung im Seepark Zülpich möchten wir fachlich kompetente Tipps und Anregungen für eine regional typische Gartengestaltung geben. Pflegeleichte Vor- und Hausgärten mit wunderschöner Bepflanzung sind möglich, steigern nachhaltig die Wohn- und Lebensqualität und tragen zu einem attraktiven Landschaftsbild bei. Daher hat mich das große Interesse der Besucherinnen und Besucher an einer naturnahen Gartengestaltung sehr gefreut“, sagt Thomas Hellingrath, Projektleiter „Rheinisches Zentrum für Gartenkultur“.

 

 

 

 

Die nächste Gartenberatung des „Rheinischen Zentrums für Gartenkultur“ findet am Freitag, 03. August 2018 im Umwelt- und Naturparkzentrum Erftstadt (Friesheimer Busch 1, 50374 Erftstadt) statt.

(Pressetext und Fotos: Seepark Zülpich gGmbH)