©Stadt Zülpich
Sommer in der Zülpicher Börde
Sommer in der Zülpicher Börde
previous arrow
next arrow

In Erinnerung an Dr. Iris Hofmann-Kastner

23.01.2024


Mit großer Trauer erfüllte uns die Nachricht vom Tod von Frau Dr. Iris Hofmann-Kastner kurz vor Weihnachten. Als Gründungsmitglied des LAG Zülpicher Börde e.V. war sie eine der Unterstützerinnen der ersten Stunde und engagierte sich aktiv seit 2015 im Lenkungskreis der LEADER-Region Zülpicher Börde. Als kritisches aber stets zielorientiertes Mitglied des Gremiums konnten vorgestellte Projekte in den Sitzungen durch Anregungen von ihr optimiert werden, um dem Ziel, der Förderung unserer ländlichen Region, näher zu kommen. Neben ihrer Tätigkeit im Lenkungskreis initiierte Frau Dr. Hofmann-Kastner zwei LEADER-Projekte, wobei eines davon erst im Herbst 2023 abgeschlossen wurde. Das Projekte „Es war einmal…in der Zülpicher Börde“ gab nicht nur den Menschen in unserer Region die Möglichkeit, sowohl das Leben und die Arbeiten der Römer als auch der Ritter im Mittelalter live mitzuerleben, sondern auch vielen Gästen aus dem größeren Umland.

 

Ihr zweites Projekt verband die LEADER-Regionen Zülpicher Börde und Sauwald-Pramtal miteinander. So machte sich eine Delegation aus der LEADER-Region Zülpicher Börde im Juli 2019 in die LEADER-Region nach Österreich auf und fand dort historische Parallelen vor, die insbesondere Frau Dr. Hofmann-Kastner begeisterten, so dass sich aus der ursprünglich als einmaliger Austausch geplanten Exkursion eine Freundschaft zu den österreichischen Kollegen entwickelte.

 

Die LEADER-Region Zülpicher Börde verliert mit Frau Dr. Hofmann-Kastner eine große Befürworterin und Repräsentantin der Region und ein engagiertes Mitglied in unserem Verein.

Langjährige Weggefährten: Albert Bergmann und Dr. Iris Hofmann-Kastner