previous arrow
next arrow
Slider

LEADER – Europa, Deutschland, NRW

dvs – Netzwerk Ländliche Räume 

 

Die „dvs“ ist die „Deutsche Vernetzungsstelle Ländlicher Räume“. Das Netzwerk dient als Bindeglied für verschiedene Akteure, die sich zum Ziel gesetzt haben, den ländlichen Raum nachhaltig zu fördern. Als übergeordnetes und grundlegendes Instrument dafür dient der Europäische Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums auch kurz ELER genannt.

Konkrete Ziele und Aufgaben sind zum Beispiel die Vernetzung von Akteuren, die Unterstützung lokaler Aktionsgruppen oder aber auch die reine Informations- und Datenverbreitung wichtiger Projekte, die auf nationaler sowie auf internationaler Ebene stattfinden können.

Link zur Webseite: www.netzwerk-laendlicher-raum.de

 


 

BAG LAG – Bundesarbeitsgemeinschaft der LEADER-Aktionsgruppen in Deutschland 

 

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der LEADER-Aktionsgruppen in Deutschland oder auch kurz BAG LAG, ist ein Zusammenschluss aller in Deutschland tätiger LEADER-Regionen und dient als Interessenvertretung der im ländlichen Raum tätigen Akteure. Genauer vertreten Sie die Interessen der verschiedenen Aktionsgruppen gegenüber allen politischen Ebenen. Zielsetzung dabei ist es, optimale Rahmenbedingungen für die Arbeit der LAG’s zu schaffen und den Ansatz des „Bottom-Up-Prinzips“ zu stärken. Konkret dient dafür die BAG LAG als Plattform für den Austausch von Informationen und Erfahrungsberichten der Regionalmanager/innen oder LAG’en. Die LEADER-Region Zülpicher Börde ist seit dem Jahr 2017 Mitglied der BAG LAG.

Link zur Webseite: www.baglag.de

 


 

Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen 

 

 

Die Homepage umwelt.nrw des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen dient als Plattform für Informationen über die vorher aufgelisteten Themenschwerpunkte. Dabei spielt der ländliche Raum im Themenfeld Landwirtschaft eine wichtige Rolle. Dazu werden erste grundlegende Sachverhalte, Problemstellungen und Herausforderungen des Themenfeldes angeschnitten und weitere wichtige Institutionen und Publikationen aufgelistet.

Link zur Webseite: www.umwelt.nrw.de/landwirtschaft/laendliche-raeume

 


 

Landwirtschaftskammer NRW 

 

Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und hat die Aufgabe, die Landwirtschaft und die in Ihr tätigen Akteure zu stärken. Im Rahmen dessen ist eine Förderung und Entwicklung des ländlichen Raum obligatorisch. Dabei spielt der Einklang der landwirtschaftlichen Nutzung des Raumes mit den damit verbundenen gesetzlichen Regelungen, eine zentrale Rolle. Hauptaufgabe der Landwirtschaft ist es zum Beispiel, den Natur-, Verbraucher- und Tierschutz in der Gesellschaft zu vermitteln und den öffentlichen Dialog der mitwirkenden Akteure zu fördern. Die LWK fungiert als Zahlstelle für die LEADER-Mittel in Nordrhein-Westfalen.

Link zur Webseite: www.landwirtschaftskammer.de