previous arrow
next arrow
Slider

Ausstellung „LEADER-Region Zülpicher Börde“ ab jetzt in den Römerthermen Zülpich – Museum der Badekultur zu sehen

29.07.2019


Was ist eigentlich LEADER und welche Projekte gibt es bei uns in der Region? Diese und weitere Fragen werden nun von der Ausstellung „LEADER-Region Zülpicher Börde“, die sich aktuell in den Römerthermen Zülpich – Museum der Badekultur in Zülpich befindet, beantwortet. „Die Ausstellung stellt laufende LEADER-Projekte der aktuellen Förderperiode vor, durch die Europa für jeden von uns sichtbar wird“, so Peter Wackers, Regionalmanager der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Zülpicher Börde. Auf Projekttafeln werden die Projektträger, die Laufzeit und der Inhalt der Projekte im Detail präsentiert. Desweitern erfahren die Besucher mehr über die Einordnung der Projekte in die jeweiligen Handlungsfelder „Menschen in der Region“, „Kultur, Freizeit & Natur“ und „Ländlicher Raum, Wirtschaft & Infrastruktur“. Die Ausstellung wird im Laufe der Zeit stetig um neue Projekte erweitert.

 

Während der Eröffnung des Hochzeitsgartens in Weilerswist, den Kulturtagen in Vettweiß und dem Stadtfest in Erftstadt war die Ausstellung bereits in den einzelnen Kommunen unterwegs und wurde der Öffentlichkeit erstmalig präsentiert. Sie wird nun bis zum 12. September 2019 im Foyer der Römerthermen Zülpich – Museum der Badekultur zu sehen sein. Im Anschluss werden die Aufsteller innerhalb der beteiligten Kommunen rotieren und den BürgerInnen zur Anschauung zur Verfügung stehen.

 

Die LEADER-Region Zülpicher Börde ist, nach etwa der Hälfte der Förderperiode, auf unaufhaltsamem Erfolgskurs. Mit insgesamt zehn bewilligten Projekten ist bereits ein erheblicher Anteil der zur Verfügung stehenden Mittel in Projekten gebunden.

 

Derzeit sind noch Projektmittel in Höhe von ca. 180.000 € vorhanden. Insbesondere Projektideen im Handlungsfeld „Ländlicher Raum, Wirtschaft und Infrastruktur“ sowie Kleinstprojekte zwischen 10.000 € und 50.000 € Gesamtvolumen sind willkommen.

 

Und so reichen Sie Ihre Projektidee ein:

Nach einem ersten Beratungsgespräch in unserer Geschäftsstelle in Zülpich, erarbeiten Sie in enger Absprache mit dem Regionalmanagement eine Projektbeschreibung, die als Entscheidungsgrundlage für die Mitglieder des Lenkungskreises dient. Dieses Gremium aus 26 Personen entscheidet, ob Ihr Projekt zur Lokalen Entwicklungsstrategie der Zülpicher Börde passt oder nicht. Falls Ihr Projekt den Anforderungen gerecht wird, fertigen Sie in einem zweiten Schritt den eigentlichen Projektantrag zur Einreichung bei der Bezirksregierung Köln an. Auch dies geschieht in enger Abstimmung mit dem Regionalmanagement. LEADER fördert bis zu 65% Ihrer Projektgesamtkosten, sofern Ihre Projektidee als förderwürdig eingestuft wird.

 

Die nächste finale Einreichungsfrist für Ihre Projektbeschreibung ist Donnerstag, der 06. September 2019. (Hinweis: Eine vorherige Beratung durch das Regionalmanagement ist zwingend erforderlich!)

 

Die nächste Projektauswahlsitzung des Lenkungskreises findet am Dienstag, den 10. Oktober 2019 in Zülpich statt.

 

Sprechen Sie uns gerne an. Sie erreichen uns wie folgt:

 

LAG Zülpicher Börde e.V.

Markt 21, 53909 Zülpich

02252 52344

info@zuelpicherboerde.de