previous arrow
next arrow
Slider

Lenkungskreis gibt grünes Licht für zwei weitere Projekte

24.10.2019


Am 10.10.19 tagte der Lenkungskreis des LAG Zülpicher Börde e.V. zum dritten und letzten Mal im Jahr 2019. Zwei neue Projekte wurden dem Projektauswahlgremium vorgestellt: „Na-Tür-lich Dorf, Naturschutz vor der Haustür“ und „Gesundheitsparcours für Jung und Alt“. Beide Projekte konnten das Gremium von ihrem Nutzen für die Region und der Förderwürdigkeit durch LEADER überzeugen. Aber auch ein bereits beschlossenes Projekt stand erneut im Rampenlicht. Im Projekt „Bienen für die Börde“ wurde seit dem Beschluss des Lenkungskreises ein Mehrbedarf festgestellt, welcher den Projektträgern ebenfalls zugesagt wurde. Damit sind nun mit ca. 1,65 Mio. Euro mehr als 90% der Fördergelder gebunden.

 

Das Projekt „Gesundheitsparcours für Jung und Alt“ wird im Außenbereich der historischen Klosteranlage des St.-Nikolaus-Stifts Aspekte gesunder Lebensführung wie Bewegung, Entspannung, Meditation, Ernährung, Suchtmittelvermeidung an Lernstationen, insbesondere für Kinder und Jugendliche, für die Öffentlichkeit erfahrbar machen.
Kindergartengruppen, Schulklassen, Jugend- und Familiengruppen, Seniorengruppen und behinderte Menschen erfahren selbständig oder fachkundig geführt die verschiedenen Aspekte einer gesunden Lebensführung. Die Stationen sind teilweise interaktiv konzipiert.
Schülerinnen und Schüler der Beruflichen Gymnasien Gesundheit werden die verschiedenen Stationen entwickeln, errichten und pflegen.

 

Im Projekt „Na-Tür-lich Dorf, Naturschutz vor der Haustür“ wird das Interesse der Bevölkerung dem Verlust der Artenvielfalt und Lebensräumen in den Fokus gerückt. Das geplante Projekt will die Menschen in den Dörfern der LEADER-Region Zülpicher Börde aktiv dabei unterstützen, diese Herausforderung anzunehmen und den Lebensraum Dorf zu entwickeln. In der LEADER-Region Eifel ist mit dem Projekt „DorfBioTop!“ bereits eine Vielzahl von Aktivitäten auf den Weg gebracht worden. Das geplante Projekt „Na-Tür-lich Dorf“ will die erfolgreichen Ansätze aus der Eifel in die Zülpicher Börde übertragen und gemeinsam mit der LEADER-Region Eifel weitere neue Aspekte einbringen.

 

Für neue Projekte/Projektideen können Sie sich jederzeit mit dem Regionalmanagement in Verbindung setzen. Die Einreichungsfrist für die nächste Lenkungskreissitzung, welche voraussichtlich Mitte März stattfinden wird, ist der 25.02.2020. Insgesamt stehen noch ca. 140.000€ an Fördergeldern für die Region zur Verfügung.