previous arrow
next arrow
Slider

Treffen des „Arbeitskreises Ortsidentitätstafeln“

01.10.2019


Am Montag, dem 23.09.19 trafen sich Vertreter der fünf Kommunen, sowie das Regionalmanagement der LAG Zülpicher Börde. In dem Gespräch wurde das weitere Vorgehen im Projekt „Ortsidentitätstafeln“ erläutert und diskutiert. An diesem Treffen nahmen die partizipierenden Kommunen der Zülpicher Börde, die Gemeinden Vettweiß, Nörvenich und Weilerswist, sowie die Stadt Zülpich und der südliche Teil der Stadt Erftstadt teil. Die ersten Tafeln sollen im Sommer 2020 an den Standorten sichtbar sein. Bis dahin bleibt viel zu tun. Ein erster großer Schritt ist bereits getan: die Teilnehmer des Arbeitskreises einigten sich auf ein Corporate Design, um die LEADER-Region in der Gebietskulisse  einheitlich darzustellen.

 

Die Vertreter der Kommunen diskutierten über die nächsten Schritte im Projekt „Ortsidentitätstafeln“.